Besucheransturm beim 1. Grünbacher Bauernmarkt

ÖKR Hans Mauser, Bgm. Franz Pölzelbauer, Nationalrat Hans Rädler, Bauernbundobmann Willi Stickler, Kulturreferent Rudi Gruber, JVP Obmann Michi Steurer

Einzug der Mostprinzessin Manuela mit der Grünbacher Tanzlmusi, für das Fuhrwerk verantwortlich Willi Powolny.

Applaus für die Chrisi Combo (Chrisi Hödl, Chrisi Pölz und Chrisi Gruber)

Tolle Show bei der Modeschau

Frisches Obst und Gemüse vom Gartenbau Pfarrer

Leckerbissen vom Wildgehege Hochberg

Besucherandrang beim Bauernmarkt

ein zufriedener Bauernbundobmann Willi Stickler

Die Landwirte von Grünbach und Schrattenbach luden ein und konnten dem Besucherandrang kaum Stand halten. Köstlichkeiten und gemütliche Unterhaltung standen am Programm bei einem sonnigen letzten Augusttag.

Erstmals organisierte der Bauernbund einen Markt bei dem die heimischen Produkte angeboten werden. Mit dabei waren die Familien Stickler (Talbauer), Jäger (Obersberg), Steurer (Gutenmann), Pölzelbauer (Wildgehege Hochberg), Haring (Imkerei Grünbach), Gärtnerei Pfarrer (Grünbach), die Jugend und der Bauernbund selbst. Ganztägig zeigte Oliver Traint bei seinem Stand die Kunst des finnischen Blockholzbaus.

Das bunte Rahmenprogramm ließ sich auch die regionale Prominenz nicht entgehen. Schon beim Einzug der Mostprinzessin Manuela mit der Grünbacher Tanzlmusi waren Nationalrat Hans Rädler, LAbg. Hermann Hauer, Bundesrat Martin Preineder und Bauernkammernchef Hans Mauser dabei. Im Laufe des Tages wurden auch Bürgermeister Franz Holzgethan und Vize Poleczek, Schrattenbachs Vize Hans Steurer, die Puchberger Gemeinderäte Martin Hausmann und Gerhard Panzenböck, die Schuldirektorinnen Andrea Wernhart und Susanne Panzenböck gesehen. Letztere war sogar als Model bei der Trachtenmodeschau von Moser Moden dabei. Neueste Dirndl, attraktive Lederhosen und buntes Trachtengewand, präsentiert von hübschen Models, sorgten für besondere Aufmerksamkeit.

Großen Applaus erhielt die „Chrisi Combo“, das sind Chrisi Hödl, Chrisi Pölz und Chrisi Gruber, die auf ihren steirischen Harmonikas für Unterhaltung sorgten. Begeistert waren die Kinder beim Ponyreiten, wozu der Puchberger Halmerhof einlud.

Überglücklich meinen die Organisatoren, allen voran Ortsbauernrat Willi Stickler: „Der große Einsatz hat sich gelohnt und der Wettergott hat es mit den Bauern gut gemeint, Danke an alle die mitgeholfen haben.“